Sie erweisen sich mit ihren mittelständischen Strukturen als Stabilitätsanker für die gesamte Wirtschaft. Aktuelle Informationen der aktuellen Woche (KW 13) zur Corona-Krise für das Handwerk zu finanziellen Hilfen und anderen Sofort-Hilfen. Wir müssen jetzt unnötige Hemmnisse für das wirtschaftliche Leben aus dem Weg zu räumen und dabei vorausschauend auch solche Branchen im Blick haben, die bislang gut durch die Krise gekommen sind, aber unter nachlassenden Auftragsbeständen leiden. Diese Umfrage ist bereits abgeschlossen. Ein Überblick. Dieser sei bisher recht gut durch die Krise gekommen. Der massive Fahrgastschwund durch die Corona-Krise beschert den Nahverkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen hohe Einnahmeverluste. Corona-Krise Umfrage 11 . E-Mail: info@handwerk.nrw Damit könnte insbesondere solchen Betrieben wirkungsvoll geholfen werden, die die Anforderungen der anderen Krisenhilfen nicht erfüllen, aber trotzdem empfindliche Umsatzeinbußen auffangen müssen. Städte. Wir dürfen jetzt keine Debatte über neue Belastungen führen, sondern die Strukturprobleme der Unternehmensbesteuerung im Mittelstand angehen. Die Justizvollzugsanstalten in NRW sollen mit Tausenden Corona-Schnelltests ausgerüstet werden. dpa/lnw Solingen. NRW Corona: Friseure senden finanziellen „Notruf“ Handwerk . 0 %. Im vergangenen Frühjahr mussten die Friseure schon einmal wegen der Corona-Pandemie schließen, seit Mitte Dezember sind die Salons … Aber die betroffenen Betriebe müssen wissen, woran sie sind und unter welchen Bedingungen sie wieder arbeiten können, wenn sie in die Zukunft investieren sollen. Bei der Ruhrbahn in Essen sind im vergangenen Jahr durch die Pandemie etwa 15 Millionen Euro an Fahrgeldeinnahmen weggebrochen, wie eine Sprecherin berichtete. Aber es gibt auch Branchen, die derzeit massiv unter Schließungen und Umsatzeinbußen leiden, obwohl sie geeignete Schutzmaßnahmen gewährleisten könnten. Im Handwerk herrscht Verständnis dafür, dass nicht alles sofort wieder möglich sein wird. Diese Umfrage ist bereits abgeschlossen. Trotz vieler Stabilisierungshilfen, die Bund und Land bereitstellen, gibt es dort viele Betriebe, die inzwischen ihre Rücklagen aufgezehrt haben und deren Bestand gefährdet ist. Volle Auftragsbücher in Dinslaken, Voerde, Hünxe : Handwerk trotzt der Corona-Krise Viele Menschen haben das vergangene Jahr genutzt, um … Manche Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen kommen gut durch die Corona-Krise - andere trifft sie hart. Sie erweisen sich mit ihren mittelständischen Strukturen als Stabilitätsanker für die gesamte Wirtschaft. Aber diese Instrumente stoßen, je länger die Krise dauert, an ihre Grenzen. Januar 2021 - 06:11 Uhr ... Friseur-Handwerk demonstriert gegen Corona-Schließungen. Corona-Krise Umfrage 9 . Konkret brauchen wir flächendeckend die Möglichkeit zur Online-Anmeldung von Fahrzeugen und die Einführung digitaler Bauakten. In Geschäften und im ÖPNV soll es verpflichtend sein, eine medizinische Maske, also eine sogenannte OP-Maske oder eine FFP2-Maske, zu tragen. Dienstag, 26. Januar 2021 … Kontaktformular, Handwerk.NRW Link Link Link Link Link Link Impressum AGB (Webseitennutzung) AGB (Abos & Anzeigen) Datenschutz handwerk.nrw - rÜckblick Floriansumtrunk 2019 Ministerin Yvonne Gebauer erhielt die Floriansplakette des nordrhein-westfälischen Handwerks. Die Antragsfristen für die Soforthilfen für von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen wird von Ende April auf Ende Mai verlängert. Im medizinischen Sektor hat die durchgängige Nutzung von geeigneten Masken (FFP2, KN95 oder N95) das Ansteckungsrisiko weitestgehend minimiert. Besonders stark traf es den Städtetourismus. Wegen unklarer Rechtsfragen verzögert sich die Bearbeitung durch die Steuerberater, und viele Unternehmen geraten in eine Liquiditätsfalle, weil sie sich auf staatliche Überbrückungshilfen verlassen, ohne dass deren Bewilligung sichergestellt ist. Erwerbstätigen von der Corona-Krise ganz unterschiedlich betroffen. Das nordrhein-westfälische Handwerk steht daher hinter den einschneidenden Maßnahmen, die Bund, Land und Kommunen ergreifen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Es geht jetzt um Solidarität, Verzicht und Gesundheitsschutz. Diese Perspektive müssen wir jetzt aufzeigen. Handwerk Corona: Friseure senden finanziellen «Notruf» Köln (dpa) - Deutschlands angeschlagene Friseurbranche fordert von der Politik stärkere und schnellere Finanzhilfen. Das Handwerk ist mit seinen 190.000 Betrieben und 1,1 Mio. Es ist gut und richtig, dass wenigstens ein rudimentäres Betreuungsangebot für Kinder gewährleistet wird. Diese Umfrage ist bereits abgeschlossen. Solche Masken lassen sich auch im Handwerk bei Verkaufsgesprächen oder Dienstleistungen mit Kundenkontakt einsetzen und können Voraussetzung für eine Wiederöffnung betroffener Gewerke sein – zum Beispiel in Autohäusern, bei Friseuren und Kosmetikern oder im Café- und Imbissbetrieb der Lebensmittelhandwerke. Freitag, 29. Während die stark vertretene Bauwirtschaft aufgrund vieler... Handwerk in Corona: … NRW Friseur-Handwerk demonstriert gegen Corona-Schließungen Handwerk . Die Corona-Krise trifft viele Betriebe des Handwerks. Georg-Schulhoff-Platz 1 Deshalb ist auch uns im Handwerk die schwierige Situation der Corona-Politik bewusst: Einerseits müssen wir das öffentliche Leben herunterfahren und Infektionsrisken minimieren, andererseits müssen wir auch die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Maßnahmen immer wieder sorgfältig prüfen und abwägen. Wir müssen die Digitalisierung der Verwaltung dringend vorantreiben, um die Kosten der Pandemie gering zu halten. ... Januar 2021 um 04:50 Uhr Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss : Handwerk fordert Steuer-Erleichterung wegen Corona … Freitag, 29. Viele Betriebe klagen auch über langwierige Verfahren und eingeschränkte Arbeitsfähigkeit in Kfz-Zulassungsstellen oder in Baubehörden. Nur dadurch gewinnen wir die Zeit, die wir im Kampf gegen das Virus so dringend brauchen. Das Handwerk in NRW ist unterschiedlich heftig von der Corona-Pandemie betroffen. Ohne Öffnungsperspektive und schnellere Auszahlungsrhythmen droht vielen Betrieben hierdurch das Aus. Das Handwerk kann mit allem Selbstbewusstsein nach vorne blicken. In den Jahren 2021-2023 sollen davon 750 Milliarden für einen Wiederaufbaufonds zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie bereitstehen. Die Organisationen des Handwerks und andere Behörden haben dazu Hotlines und Internetseiten bereitgestellt, durch die sich betroffene Betriebe schnell informieren können. Die Beraterinnen und Berater der Handwerksorganisationen können kompetent und schnell Erstinformationen zu allen relevanten Themen wie Soforthilfe, Kurzarbeitergeld, Entschädigung nach Infektionsschutzgesetz und Hygienestandards geben, auf die die Betriebe jetzt angewiesen sind. Die Organisationen des Handwerks und andere Behörden haben dazu Hotlines und Internetseiten bereitgestellt, durch die sich betroffene Betriebe schnell informieren können. dpa/lnw Düsseldorf. Kontaktformular, Handwerk.NRW In allen Branchen des Handwerks gibt es nach den Erfahrungen der vergangenen Monate überzeugende Hygienekonzepte der Berufsgenossenschaften, die von den Betrieben schon jetzt oftmals übererfüllt werden. Uns ist in den vergangenen Monaten vielleicht sogar durch die Krise bewusster geworden, was uns wichtig ist und worauf wir stolz sein dürfen. Hier wird an der Zukunft gearbeitet. Corona-Krise Umfrage 7 (Schwerpunkt: Lehrstellen) 0 %. Dass der Mittelbabfluss bei den Hilfen so gering ist, zeigt, dass manche Förderinstrumente zu komplex angelegt sind. 0 %. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens ändern sich schnell, es herrscht zunehmend Verunsicherung darüber, wie es weiter geht. NRW Corona-Schutz: Wüst wirbt bei Kommunen für Schulbus-Programm Schulen . NRW. Etwa 120 Friseurinnen und Friseure haben in Solingen gegen die Corona-Schließungen protestiert und schnelle staatliche Hilfen gefordert. Gerade kleine Betriebe können schnell lahmgelegt werden, wenn es wegen fehlender Betreuungsmöglichkeiten zu Personalausfällen kommt. Die Aus- und Fortbildung junger Menschen hat für uns klare Priorität. Wir müssen daher noch mehr Kreativität entwickeln, wie wir die Kinderbetreuung, den Schulbetrieb und die berufliche Bildung mit konsequenten Hygienekonzepten sobald wie möglich wieder ermöglichen können. Corona-Krise lässt Touristenzahlen in NRW massiv einbrechen Düsseldorf (dpa/lnw) - Die meisten Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen sind bislang gut durch die Corona-Krise gekommen. NRW. Georg-Schulhoff-Platz 1 Rhein-Kreis. 40221 Düsseldorf, Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Unternehmerverband Handwerk NRW und Fachverbände, Landesarbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Sonst wäre die Stabilisierungspolitik der vergangenen Monate in vielen Fällen umsonst gewesen. 0 %. NRW stoppt Auszahlung von Corona-Zuschüssen wegen Betrugsversuchen +++ Creditreform hilft mit kostenloser Auskunft bei Kreditanträgen +++ die wichtigsten Infos zur Corona-Krise. Januar 2021 - 11:22 Uhr von Deutsche Presseagentur dpa. Die verschiedenen Krisenhilfen, die Bund und Länder bereitgestellt haben, waren richtig. Januar 2021 - 17:21 Uhr von Deutsche Presseagentur dpa. Zur Besetzung der Ausbildungsplätze im Handwerk in 2021 benötigen wir von Schülerinnen und Schülern angenommene (digitale) Ausbildungsbörsen sowie angebotene und nachgefragte Betriebspraktika. In vielen Gewerken ist die wirtschaftliche Stimmung gut – mit ordentlichen Umsätzen und stabilen Aufträgen. für diejenigen Betriebe, die wie die Friseure erst im Dezember vom Lockdown betroffen wurden und auf eine echte Förderlücke stoßen. In vielen Gewerken ist die wirtschaftliche Stimmung gut – mit ordentlichen Umsätzen und stabilen Aufträgen. Das Handwerk ist mit seinen 190.000 Betrieben und 1,1 Mio. Wir fordern einen Expertenrat mit Praktikern aus der Wirtschaft, der schnell Vorschläge zum Abbau bürokratischer Hemmnisse bei den Krisenhilfen machen kann. Aber auch eine Verschärfung der aktuellen Corona-Regeln kommt auf die Menschen in NRW zu. Telefon: 01579 2354768 Konkret und schnell würde helfen, wenn die Betriebe während der Corona-Krise erst später die Umsatzsteuer-Vorauszahlungen an das Finanzamt abführen müssen. Im weiteren Verlauf der Krise sollten auch unkomplizierte steuerliche Lösungen geschaffen werden, die von jedem Betrieb genutzt werden können – etwa Verbesserungen bei den Verlustrückträgen und der Thesaurierungsrücklage oder bei Sonderabschreibungsmöglichkeiten. Diese Umfrage ist bereits abgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Sie seien sowohl für Inhaftierte als auch Bedienstete gedacht, sagte ein Sprecher des Justizministeriums. Denn es ist aus Tradition innovativ und kreativ. Das erklärte Andreas Ehlert bei der Konjunkturpressekonferenz von Handwerk.NRW. Teilen ; Weiterleiten ... Drucken 12. Jetzt müssen wir Impfungen vorantreiben und Risikogruppen wirksam schützen. Plädoyer für wirtschaftliche Impulse durch mehr Aufträge . Für viele Betrieben wäre auch eine Erleichterung, wenn die Zahlungsfrist für die Umsatzsteuer verlängert würde. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Auch wir ringen um die Frage, was jetzt notwendig und verantwortbar ist. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld Campus Handwerk 1 33613 Bielefeld Telefon 0521 5608-0 Telefax 0521 5608-199 hwk--at--hwk-owl.de https://www.handwerk-owl.de Impressum Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hier werden neue Ideen erprobt. 40221 Düsseldorf, Vorstandsbeschluss zu Corona-Perspektiven, Vertrauen durch berechenbare Corona-Strategie. Deutschlands angeschlagene Friseurbranche fordert von der Politik stärkere und schnellere Finanzhilfen. Rhein-Kreis ... Rhein-Kreis Neuss: Handwerk und Stadtwerke Neuss im Corona-Jahr 2020. Corona-Regeln in NRW: Laschet zur Verschärfung der Maßnahmen im Lockdown. Der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, Marc Peters, spricht über Corona, den Lockdown und die Folgen für die Betriebe. Hier eine Auswahl der Internetadressen, auf der Sie Informationen und Ansprechpartner finden: Spezielle Informationen zu einzelnen Themen finden Sie auch bei: Telefon: 01579 2354768 NRW-Handwerk appelliert an Zusammenhalt. Die von Bund und Ländern verabredete Verlängerung des zweiten Lockdowns bedeutet für ganz Deutschland einen schmerzhaften Start ins Jahr 2021. E-Mail: info@handwerk.nrw Bei allen Herausforderungen haben wir keinen Grund, uns von dem Corona-Virus verunsichern zu lassen. Aktueller Überblick : Was die Corona-Krise für das Handwerk in NRW bedeutet Kneipensterben in Düsseldorf : Einige alteingesessene Lokale werden den Lockdown nicht überleben Bundesregierung: EU-Finanzpaket gegen Corona-Krise Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich auf einen Mehrjährigen Finanzrahmen (MRF) in Höhe von 1,8 Billionen Euro geeinigt. Erwerbstätigen von der Corona-Krise ganz unterschiedlich betroffen. Der zweite Corona-Lockdown treffen nun aber auch die handwerklichen Betriebe empfindlich. Viele Betriebe klagen über schleppende und widersprüchliche Kommunikation der Gesundheitsbehörden und der Landschaftsverbände bei Infektions- oder Quarantänefällen, so dass unnötige Kosten und Risiken entstehen und Kostenerstattungen nur verzögert werden. Handwerkskammermeister Arnd Krüger blickt auf den Wandel im Handwerk. Sie seien sowohl für Inhaftierte als auch Bedienstete gedacht, sagte ein Sprecher des Justizministeriums. Nur daraus erwächst Vertrauen in die Notwendigkeit von Einschränkungen, nur daraus erwächst Zutrauen in die Zukunft. Für die Überbrückung von Liquiditätsengpässen stehen den Unternehmen in Nordrhein-Westfalen verschiedene öffentliche Finanzierungsangebote zur Verfügung: beispielsweise mit bis zu 100 Prozent haftungsbeschränkte Kredite im Rahmen der KfW-Corona-Hilfe oder der Universalkredit der NRW.BANK.. Kredite zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können bis 2,5 Mio. Immer gut informiert. Mittelständisches Unternehmertum und berufliche Bildung sind wichtiger und wertvoller denn je. In dieser schwierigen Situation kommt es darauf, den Menschen im Handwerk und in anderen Bereichen der Gesellschaft eine verlässliche, berechenbare Perspektive zu geben. Etwa 120 Friseurinnen und Friseure haben in Solingen gegen die Corona-Schließungen protestiert und schnelle staatliche Hilfen gefordert. Bisher seien die Konjunkturzahlen im NRW-Gesamthandwerk stabil. „Die meisten Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen sind bislang relativ unbeschadet durch die Corona-Krise gekommen“, meldete die Deutsche Presseagentur (dpa) vergangene Woche. Viele stellen sich die Frage, wie lange sie noch durchhalten können. Und manches, was wir jetzt improvisieren, wird sich auf Dauer durchsetzen und uns stärker machen. Die Wirtschaftsselbstverwaltung nutzt immer stärker die Möglichkeiten der Digitalisierung für die Organisation und Durchführung von Bildungsangeboten und Prüfungen. Corona-Krise Umfrage 12 . Corona-Krise lässt Touristenzahlen in NRW massiv einbrechen Die Gästezahl sank 2020 durch die Pandemie um mehr als die Hälfte. Städte. Die Corona-Krise trifft viele Betriebe des Handwerks. Die Justizvollzugsanstalten in NRW sollen mit Tausenden Corona-Schnelltests ausgerüstet werden. „Der Staat … Bloße „Empfehlungen“ des Staates ohne rechtliche Verbindlichkeit sorgen für Rechtsunsicherheit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Auf der Grundlage einer erfolgreichen Eindämmungsstrategie müssen wir allen betroffenen Branchen eine verlässliche und realistische Perspektive aufzeigen, unter welchen Bedingungen eine Öffnung des Geschäftsbetriebs wieder möglich ist. Manche Probleme bei den Antragsvoraussetzungen und bei den Auszahlungszeiträumen müssen noch gelöst werden – so z.B. Vielen Dank für Ihr Verständnis. dpa Köln. Ab Februar rechne man landesweit … Geduld und Ausdauer sind gefragt, damit wir diese Krise gemeinsam überstehen. Ab Februar rechne man landesweit etwa … Hier sehen wir jedoch weiteren Handlungs- und Unterstützungsbedarf – sowohl bei der Hardware als auch bei der Software und der digitalen Infrastruktur.