Für uns war kein Einsatz mehr notwendig, sodass wir zügig wieder einrücken konnten. Durch einen flächenmäßigen Stromausfall kam es zu diversen Problemen im Stadtgebiet. Der auslösende waren Renovierungsarbeiten.#39 B2-Rauch in/aus Gebäude unklar 20.07.2019Angebranntes Essen war der Grund. 58-W2 Wasserrettung 13.08.2016Pokémon einmal anders….Hier ein Bericht vom SWR zum Einsatz.57-B2 Gebäudebrand 13.08.2016. Gegen 09:00 Uhr wurden wir alarmiert, um Personen zu suchen, die sich wohl im Rhein befinden sollten. Hierfür stiegen Kameraden mit dem Gerätesatz Absturzsicherung auf das Dach vor und führten die Sicherungsmaßnahmen durch. Jedoch führte das zu so viel Rauch, dass schon die kleinste Menge ausreicht um die Feuerwehr zu alarmieren. 12. Keiner kam zu Schaden. Gegen 03:00 Uhr wurden wir aufgrund eines Gasgeruch in der Hechtsheimer Straße alarmiert. Als Ursache konnte eine kleine Gaskartusche herausgefunden werden, die im Laufe der Zeit im Keller korrodiert und somit undicht geworden war. Im Bereich der Südbrücke wurde eine Person im Rhein gemeldet. Es kam auf dem Gelände eines ortsansässigen Entsorgungsunternehmen zu einer Brandentwicklung. Die Polizei war bereits vor uns an der Einsatzstelle und kümmerte sich um die Räumung des Gebäudes.Beim Eintreffen schlugen die Flammen aus dem Balkon und der Wohnung.Wir bereiteten einen Löschangriff vor und setzten dazu noch einen Rauchvorhang, sodass das Treppenhaus rauchfrei bleiben konnte. Anwesen in Ebersbach-----Nr. Absicherungsmaßnahmen bezüglich des Silvesterschwimmens. Der vom Eigentümer gerufene Dachdecker kam auch vor Ort und war mit den Maßnahmen zufrieden. Da es sich jedoch bereits ins Holz weiter hinein „gefressen“ hatte, dauerten die Löscharbeiten etwas länger als erwartet. Es handelte sich um angebranntes Essen. Damit wollen wir uns schützen und gleichzeitig die Einsatzbereitschaft aufrecht erhalten. Da für die Tür kein Schlüssel vorhanden war, mussten wir uns gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen.Der Weisenauer Trupp konnte das Feuer sehr schnell löschen und zudem die Wohnung absuchen. Um die Drehleiern in Stellung bringen zu können, mussten Baume gefällt werden.Die ersten Einheiten wurden in der Mittagszeit abgelöst. Da nicht klar war, ob sich noch eine Person im Wasser befinden würde, wurde weiter gesucht. An besagter Stelle und dessen Umgebung konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Nach einer Belüftungsmaßnahme konnten alle Bewohner wieder zurück ins Gebäude. Um 04:24 Uhr war für unsere Kameraden die Nacht vorbei. Nachdem das Zimmer abgelöscht war und das Einsatzmaterial wieder zurückgebaut wurde, mussten wir noch über die Wache 1 der Berufsfeuerwehr fahren, um unsere Atemschutzgeräte wieder einsatzbereit zu machen. 644 were here. In den frühen Morgenstunden erfolgte eine Alarmierung bezüglich einer automatischen Brandmeldeanlage. Diese Maßnahme machte unsere Unterstützung nicht erforderlich, sodass wir umgehend wieder eingerückt sind.#35 W2-Person im Rhein 24.06.2019Einsatz wurde abgebrochen.#34 B2-Wohnungsbrand 21.06.2019Um 06:26 Uhr ereilte uns ein Alarm über einen Wohnungsbrand. Hier konnte keine Feststellung gemacht werden. So konnten wir zeitnah wieder einrücken.#47 W2-Person im Rhein 14.08.2019Eine Person soll von der Kaiserbrücke in den Rhein gesprungen sein. Zu diesem Zeitpunkt befand sich bereits ein Löschfahrzeug von uns auf dem Rückweg von der Rheinland-Pfalz-Ausstellung. Als weitere Anrufe auf ein Feuer hinwiesen, wurde das Alarmstichwort angepasst, sodass wir ebenfalls in den Einsatz gezogen wurden.Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter sollte ein Trupp der Berufsfeuerwehr einen Zugang über die Rückseite herstellen und ein Trupp von uns sollte auf der Vorderseite in Stellung gehen.Nachdem ein Zugang geschaffen wurde, konnte eine stark verrauchte Wohnung, aber kein Feuer festgestellt werden. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Stadt waren bereits vor Ort und befanden sich bei der Brandbekämpfung. Auf Grund von COVID-19 finden derzeit keine Übungen statt . Über Funk erfuhren wir, dass Rauch aus einem Keller aufsteigen würde.Umgehend rückten wir mit einem Löschfahrzeug zur angegebenen Adresse aus.Als wir eingetroffen waren, hielten sich keine Personen mehr im Gebäude auf. So konnten wir schnell wieder einrücken. Ein angebrannter Toast war diesmal der Grund für die Alarmierung der Feuerwehr zur Flüchtlingsunterkunft. Wir wurden gegen 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Hohlstraße alarmiert. Weitere Kräfte der Berufsfeuerwehr kontrollierten die anderen Wohnungen und brachten einige Bewohner des Hauses ins Freie.Es kam zum Glück keiner zum Schaden. Um das Fahrzeug endgültig ablöschen zu können, musste die Motorhaube gewaltsam geöffnet werden. Afsnit på denne side. Diese konnten einen Brandgeruch feststellen und riefen umgehend den Notruf. Er verblieb unter Betreuung in der mittlerweile rauchfreien Wohnung. Umgehend wurden erste Maßnahmen durch unsere Einheit eingeleitet, die im späteren Verlauf, in Absprache mit der Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr ausgeweitet wurden.Durch das schnelle Eingreifen konnte eine Brandausbreitung auf die gesamte Ladung sowie auf nebenan stehende LKW verhindert werden. #25 U2-Baum auf Gebäude 26.06.2020Am Nachmittag kam es über dem Landkreis und dem Stadtgebiet zu einem kurzen Unwetterereignis. quer zur Fahrbahn.Zudem befanden sich bereits Kräfte der Polizei und des Rettungsdienstes vor Ort. Um kurz nach 4 Uhr wurden wir zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand alarmiert. Neben vollgelaufenen Kellern und umgestürzten Bäumen hat es auch zwei Blitzeinschläge gegeben. Während die Einsatzkräfte den Rhein absuchten meldete sich die vermeintlich vermisste Person per Telefon. Wir halfen den vier Personen vom Balkon, sodass diese dem Rettungsdienst übergeben werden konnten.Weitere Maßnahmen waren von uns nicht erforderlich, sodass neben uns auch weitere Kräfte der Berufsfeuerwehr zeitnah die Einsatzstelle verlassen konnten.Aufgrund der besonderen Lage bezüglich des Covid-19 Pandemie, wird die Einsatzkräfte an einer Einsatzstelle so gering wie möglich gehalten. Wieder einmal führte eine unzweckmäßige Verwendung eines Druckknopfmelders der Flüchtlingsunterkunft zu einem Einsatz der Feuerwehr Weisenau. Da sich beim Klopfen an der Haustür keiner bemerkbar gemacht hat, erfolgte der Befehl zum Öffnen der Tür und zur eventuellen Menschenrettung. Unsere Kräfte erreichten zeitgleich mit den Kräften der Berufsfeuerwehr die Einsatzstelle. Da, Am späten gestrigen Abend, kam es gegen 21:55 Uhr auf der B9 zwischen Guntersblum und Alsheim in Höhe der Abfahrt, Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ingelheim und die Werkfeuerwehr Böhringer wurden am 21.09.2020 gegen 19:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand der Königreichhalle, In der Nacht auf Dienstag den 22.09.2020 wurde der Feuerwehr Mainz ein schwerer Verkehrsunfall auf der L413 am Ortseingang Ebersheim, Gegen 22 Uhr wird die Freiwillige Feuerwehr Budenheim zu einem Gebäudebrand in die die Stefanstraße alarmiert. Es wurde ein Mädchen vermisst. Ein Anwohner hatte bereits erfolgreich erste Löschmaßnahmen mit einem Pulverlöscher eingeleitet. Bei diesem Stichwort fährt zuerst die Berufsfeuerwehr ohne Beteiligung der Freiwilligen Feurwehr. Die Berufsfeuerwehr unterstützte die Löschmaßnahmen über die Drehleiter, indem sie ein weiteres Fenster öffneten und einen Hochleistungslüfter in Stellung gebracht haben, sodass der Brandrauch wie auch der Wasserdampf aus dem betroffenen Zimmer gedrückt werden konnten. In einem Studentenwohnheim kam es zur Mittagszeit, durch angebranntes Essen, zu einer Rauchentwicklung. Aufgrund der Witterung gefror das Löschwasser sehr schnell und verursachte eine gefährliche Eisfläche. So konnte über diesen Weg schon einmal Wasser in den Motorraum abgegeben werden.Die Türöffnung scheiterte. 61-B2 BMA 28.08.201660-B2 Gebäudebrand 27.08.2016. Zuerst galt es bei dem Gebäudekomplex die Einsatzstelle zu finden. Unser Dank geht auch an die Anwohner, die mit Splitt die Einsatzstelle gegen die Rutschgefahr abstreuten. Hier ein Artikel zum Wasserrettungseinsatz: https://merkurist.de/mainz/blaulicht/kajakfahrer-im-rhein-gekentert_UvI. Da sich unser Rettungsboot zu dem Zeitpunkt noch im Wasser befand, trafen wir zeitnah an der Ereignisstelle ein. Hier ein Bericht der Allgemeinen Zeitung. Etwa eine Minute nach der Alarmierung rückte bereits das erste Löschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.23-B1 Fahrzeugbrand 26.04.2016. 597. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden. #13 B1-Flächenbrand 30.03.2017#12 B2-BMA 14.03.2017#11 B2-BMA 11.03.2017Angebrannt Essen führte zur Auslösung der Sicherheitseinrichtung und somit zur Alarmierung der Feuerwehr. So wurden Teile der Dachbedeckung abgenommen, um ausschließen zu können, dass keine weiteren Brandstellen existieren. Das Gebäude wurde mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht.Neben uns befanden sich der Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und die Polizei mit diversen Streifenwagen an der Einsatzstelle. Das Unfallfahrzeug ist stark beschädigt. 24-B2 BMA 11.05.2016Fehler von den Stadtwerken. Um kurz nach vier Uhr morgens wurde von uns eine Person aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Als das Boot gerade im Wasser war, kam die Mitteilung, dass die Person gerettet werden konnte. Quartal Juli 2021 August 2021 September 2021. Wir füllten das Fahrzeug auf Gruppenstärke auf und fuhren auf die Feuerwache 2. Wir sollten zunächst von der Feuerwache 2 aus den Brandschutz für die Stadt sicherstellen.Nach einem kurzen Aufenthalt auf der Wache wurden wir zur eigentlichen Einsatzstelle gerufen. Wir stellten mehrere Trupps bereit. Es kam zu einem massiven Wassereinbruch in einem Keller, sodass mehrere Wassersauger in den Einsatz genommen werden mussten. Das hatte zur Folge, dass mehrere Feuerwehren aus dem Umland hinzugezogen wurden, um uns mit Gerätschaften zu unterstützen. Eine Person viel ins Wasser und konnte sich an einem Steiger festhalten. Wir unterstützten das hinzu gerufene Kleinalarmfahrzeug bei der Beseitigung des Wasserschadens mit ein paar Mann. Damit war unser Eisnatz um 03:15 Uhr beendet. Am Abend wurden wir um viertel nach neun zu einem Feuer in einem ehemaligen Hotel gerufen. Im Gebäude konnte eine leichte Verrauchung festgestellt werden, deren Ursache jedoch nicht direkt erkennbar war. Es wurde mitgeteilt, dass in der Wohnung ein Mann mit einem Hund wohnen würde. Der unsachgemäße Umgang einer Spraydose in Verbindung mit einem Gaswarner, rief die Feuerwehr auf den Plan. Feuerwehr-Einsätze. An der Einsatzstelle konnte diese Aussage glücklicher Weise nicht festgestellt werden. Mehr auf unserer Homepage ‍ Wir konnten das Boot schnell wieder aus dem Wasser ziehen. Die Feuerwehr Kostheim musste am Dienstagnachmittag zum ersten Mal in diesem Jahr zu einem Einsatz ausrücken. Einen ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier:http://www.allgemeine-zeitung.de/vermischtes/vermischtes/6-sportboote-kentern-30-menschen-aus-dem-rhein-gerettet_14918807.htm. #W2-Person im Rhein 14.06.2020Kaum war die Alarmierung erfolgt, folgte bereits wenig später der Alarm zum Einsatzabbruch. 993 likes. In der betroffenen Wohnung konnte keiner angetroffen werden. Nach kurzer Rücksprache wurden wir aus dem Einsatz entbunden und konnten wieder einrücken. Die erste Erkundung ergab, dass das Feuer in der Küche bereits erloschen war, sich jedoch noch vier Personen auf dem leicht erhöhten Balkon der Brandwohnung im Erdgeschoss befanden. Aufgrund der baulichen Situation gestaltete sich die Entrauchung als sehr schwer. Es konnte sehr schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich bei dem Rauch um Wasserdampf handelte. Da sonst keine Hilfe benötigt wurde, war unser Einsatz sehr schnell beendet. Unser Boot konnte die Suche beenden und die Bereitstellung der anderen Fahrzeuge konnte aufgehoben werden. Découvrez des commentaires utiles de client et des classements de commentaires pour Einsätze der Stuttgarter Feuerwehr von den 1990er-Jahren bis heute sur Amazon.fr. Auf Höhe der Theodor-Heuss-Brücke wurde von Passanten eine im Wasser treibende Person gesichtet. Homepage der Feuerwehr Mainz. Die Wohnungseigentümerin wollte sich selbständig um die Belüftungsmaßnahmen kümmern. Es brannte Grünzeug im Außenbereich, neben einem Gebäude. Zudem haben sie die Einsatzkräfte an der Straße empfangen und den Weg gezeigt, sodass auch hierdurch Zeit gespart werden konnte. Toggle navigation. #08 H2-Türöffnung 28.03.2020Zur Mittagszeit wurden wir zu einer dringenden Türöffnung gerufen, da zu diesem Zeitpunkt die Kräfte der Berufsfeuerwehr an anderen Einsatzstellen gebunden waren.Die Tür wurde bereits vor unserem Eintreffen von der Bewohnerin eigenständig geöffnet.Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport der Patientin zum Rettungswagen.Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Am Abend wurden wir gegen 20 Uhr zum Asylbewohnerheim in der Wormser Straße alarmiert. An der Einsatzslle brannten mehrere dicke Baumstämme. Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Michelstadt. Trotz des geringen Wasserstandes des Rheins, ist es immer gefährlich im Rhein zu schwimmen. Am Tag der Deutschen Einheit alarmierte man uns um 14:11 Uhr zu einem Flächenbrand in der Nähe des Entsorgungszentrums in der Wormser Straße. Als der Trupp die kleine Wohnung betreten hatte, fand dieser im Badezimmer eine nicht ansprechbare Person vor, die umgehend der medizinischen Versorgung zugeführt wurde. Dort sollte eine Waschmaschine brennen. In Weisenau sollte ein Zimmer oder gar die Wohnung brennen.Als wir kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintrafen, konnten wir die Kräfte der Berufsfeuerwehr antreffen, die bereits fünf Minuten früher alarmiert waren. Am Abend wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert. Es war zu lesen, dass ein Rauchmelder in Weisenau ausgelöst hat. Viel Spaß auf der Homepage der FF Mainz-Weisenau. Weitere Aufklärungsarbeit in Bezug auf die genaueren Umstände der Meldung wurden durch die Polizei nach Einsatzende aufgenommen.#51 B2-Wohnungsbrand 07.09.2019. 1464. Währendessen wurde durch einen Paketzusteller mitgeteilt, dass eine Frau in ihrer Wohnung durch das Feuer in der Nachbarwohnung eingeschlossen sei. Durch Passanten erfolgten erste Löschmaßnahmen, sodass wir nur noch Nachlöscharbeiten durchführen mussten. Am Morgen wurden wir zu einem Krankenhaus alarmiert, da es dort wohl zu einem Brandereignis gekommen war. So konnte die Gemeinschaftsübung beginnen. Wir verschafften uns Zugang zum Entsorgungszentrum, um über dessen Gelände in den ehemaligen Steinbruch zu gelangen. Dieser befand sich auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Hechtsheimer Straße. #30 B2-Rauchentwicklung in/aus Gebäude 17.07.2020. Dies führte zu einer Rauchentwicklung die wiederum die Brandmeldeanlage auslöste. Zuerst sollte es sich lediglich um einen piepsenden Wohnungsrauchmelder handeln, bei dem kein Brandgeruch oder Feuerschein festzustellen war. Auf dem Rückweg vom ersten Einsatz erreichte uns der zweite Einsatz. Jedoch brannte eine Plane, die von Jugendlichen in Brand gesetzt wurde. Freiwillige Feuerwehr Mainz-Stadt, Mainz (Mainz, Germany). Nach einer Stunde ergebnisloser Suche wurde der Einsatz abgebrochen. Aufgrund eines Brandereignisses in der Neustadt und des hohen Personalbedarfs musste die Feuerwache 2 personell besetzt werden. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass in einem Zimmer unter Rauchentwicklung gekocht wurde. Wieder einmal wurde mutwillig ein Druckknopfmelder betätigt, was in Mainz eine große Rettungskette anlaufen lässt. Der Einsatz konnte somit schnell beendet werden. Wir kühlten die Brandstelle mit Wasser ab, damit es zu keiner erneuten Entzündung kommen konnte. Die Wachbesetzungen mussten im weiteren Verlauf diverse Einsätze abarbeiten, die zusätzlich angefallen wareGegen Mitternacht wurde unser Wehrführer angerufen und nach weiterem Personal für besagte Einsatzstelle gefragt.Etwas später konnten einige Kameraden erreicht werden, sodass eine Fahrzeugbesatzung die Einsatzstelle anfuhr.Unsere Kräfte lösten andere Einheiten ab und kümmerten sich noch so spät um die Nachlöscharbeiten.Dies gestaltete sich viel schwieriger als erwartet, da bauartbedingt immer wieder Rauch aufgestiegen war. Auch hier rückten wir mit der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle aus. Die Verwendung eines Kohlegrills innerhalb einer Wohnung sorgte für ein großes Aufkommen von Rettungskräften. Einer unserer Kameraden ist Segelexperte und wurde schließlich zu Rate gezogen. Unsere Aufgabe war es, die Fahrzeugbatterie abzuklemmen und die auslaufenden Betriebsstoffe aufzufangen. Es konnte keine Gefahr festgestellt werden.#5 B2-BMA 16.02.2017Angebranntes Kochgut.#4 B2-BMA 24.01.2017#3 B1-Fahrzeugbrand 21.01.2017. #40 B2-Wohnungsbrand 04.11.2020Zur Mittagszeit wurden wir in die Annemarie-Renger-Straße zu einem Wohnungsbrand alarmiert.Die Straße war der Besatzung nicht geläufig. Es kamen keine Personen zu Schaden.1 – B2 Gebäudebrand 03.01.2015. Die Suche wurde bei Einbruch der Dunkelheit abgebrochen. Diese Applikation stützt sich auf Livedaten des OÖLFV, wodurch es zu ungeplanten Ausfällen kommen kann. Am frühen Abend wurden wir auf den Großberg alarmiert. Die eigene Lageerkundung hat ergeben, dass es zu einem Brand im 1. Innerhalb weniger Minuten rückte das Löschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Nach einer Stunde erfolgloser Suche wurde der Einsatz abgebrochen. #21 B1-Kleinbrand 27.05.2017Am Winterhafen brannte ein Müllbehälter.#20 B2-BMA 11.05.2017#19 B2-Gebäudebrand 10.05.2017. Man vermutete, dass jemand aus suizidaler Absicht in den Rhein gesprungen sei. So war ein Ausrücken der Kräfte nicht mehr von Nöten. Im weisenauer Paul-Gerhardt-Weg löste ein Rauchwarnmelder aus. Für uns war damit der Einsatz beendet.15-B2 BMA 24.03.2016. Als unsere Löschfahrzeuge ausrücken wollten, erhielten wir die Info, dass wir nicht mehr ausrücken müssen. Vor Ort fanden wir einen Baumstumpf der … Die Alarmmeldung besagte, dass eine Person eingeklemmt sei. Die Alarmierung erfolgte um 16:01 Uhr. #16 W2-Person im Rhein 21.05.2020Wenige Stunden nach der letzten Alarmierung erfolgte erneut ein Alarm zur Wasserrettung. Diesmal hieß es, dass ein Zimmer brennen soll.Umgehend rückten wir in die Bleichstraße aus. Unsere Kräfte rückten umgehend in den zugewiesenen Bereitstellungsraum ein, während durch den Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr die Erkundung erfolgte. Kein Einsatz für die Feuerwehr.#53 H2-Person droht zu springen 12.10.2019#52 W2-Person im Rhein 20.09.2019Am Freitagabend löste ein Notruf über einen möglichen, bevorstehenden Sprung einer Person einen Großeinsatz auf und an dem Rhein im Bereich der TH-Brücke aus. Zum Glück befand sich niemand mehr in der Wohnung.Da sich der heiße Brandrauch in der gesamten Wohnung ausgebreitet hat und Teile der Wohnungseinrichtung weggeschmolzen waren, musste alles mit der Wärmebildkamera kontrolliert werden.Parallel hierzu würden die darüber liegenden Wohnungen kontrolliert. Die Person wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Mehrere Bäume stürzten im Lukasgraben und auf der Muggaubergstrasse über die Strasse und versperrten die Fahrbahn. Januar 2021 von Michael Stark. Die Demontage eines Rauchmelders führte zur Auslösung einer Brandmeldeanlage. Gegen 20:20 Uhr wurden wir zu einem Gebäudebrand alarmiert. Diese wurde von der Polizei geborgen. Der Einsatz dauerte eine gute Stunde. So ging keine weitere Gefahr für die Patienten aus und wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen. Eine Rauchentwicklung auf einem Sportboot veranlasste den Bootsführer zum Ruf der Feuerwehr. Um 13:21 Uhr erfolgte eine Alarmierung zur Flüchtlingsunterkunft Oberstadt. Das Feuer war sehr klein. Der Hund war so verängstigt, dass er die Wohnung nicht verlassen wollte. Mehrere Personen wurden durch die Feuerwehr gerettet.