In ihrem ersten Spiel kamen die Portugiesen und Engländer bis zur 75. Sieben Minuten später traf Khairi erneut ‒ dieses Mal in Folge einer Halbfeldflanke von Labid Khalifa, die über die gesamte portugiesische Defensive flog. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Huh Jung-moo noch der Anschlusstreffer. Die Franzosen glichen in der 63. Italiens Bruno Conti hatte die beste Chance in einer von Fouls geprägten zweiten Halbzeit. Als Voraussetzungen wurden neben Transport, Sicherheit, Fernsehen und finanziellen Aspekten auch der Bau von zwölf Stadien festgeschrieben, zwei von ihnen mit Mindestkapazität von 80.000 Zuschauern. "The 13 greatest matches in World Cup history". " Es folgte ein 1:1-Unentschieden gegen Paraguay, wobei Mexiko in letzter Minute ein umstrittener Elfmeter zugesprochen wurde, welcher aber von Hugo Sánchez vergeben wurde. In einer ereignislosen ersten halben Stunde, in der beide Mannschaften ohne eine einzige Torchance blieben, erkämpften sich die Platzherren oft auch durch überhartes Spiel Feld- und Ballbesitzvorteile, da die deutsche Mannschaft zu passiv agierte und häufig erst kurz vor dem eigenen Strafraum störte. Brasilien 2014 | Der einzige Treffer des Spiels fiel Mitte der zweiten Halbzeit als Folge eines individuellen Aussetzers des algerischen Kapitäns Mahmoud Guendouz. Nachdem ihn sein Gegenspieler Fernando Quirarte während einer Kontersituation festgehalten hatte, schlug Berthold mit seiner Gipsmanschette, die er seinen rechten Unterarm trug, nach Quirarte und wurde folgerichtig des Feldes verwiesen. Dieser schoss den Ball aber aus drei Metern direkt in die Arme des marokkanischen Torhüters Zaki. Die Sowjets nahmen daraufhin den Fuß von Gaspedal und ließen den Ball wiederholt geduldig durch die eigenen Reihen laufen. Ihre mit enormem Tempo vorgetragenen Angriffe durchs Zentrum fanden aber aufgrund von überhasteten Aktionen und der aufmerksamen belgischen Fünf-Mann-Abwehr um Libero Michel Renquin regelmäßig 15 bis 20 Meter vor dem gegnerischen Tor ihr Ende. Aufstellung Argentinien - Deutschland 3:2 (WM 1986 in Mexiko, Finale) Directed by Tony Maylam. The last World Cup of a generation of superstars, WM 1986: Maradonas 'Hand Gottes' und genialer linker Fuß, Nächster Beweis – Das Wembley-Tor war keins, The Joy of Six: World Cup refereeing controversies, Flügelflitzer: Urintest - Schneller können müssen. Frankreichs Trainer Henri Michel nahm gegenüber dem Viertelfinale zwei Änderungen vor ‒ nach abgesessener Gelbsperre kam William Ayache zurück in die Mannschaft, und nachdem sich nach Jean-Pierre Papin auch Dominique Rocheteau verletzte, war Michel dazu gezwungen, auf Stürmer Bruno Bellone zurückzugreifen. Juni 1986, 16:00 Uhr (24:00 Uhr MESZ) in Mexiko-Stadt (Olympiastadion), 10. Dietrich Schulze-Marmeling, Hubert Dahlkamp: September 1985 von einem schweren Erdbeben erschüttert, Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 1986, drei Jahre zuvor im Finale des Europapokals der Landesmeister, Zusammenfassung des Endspiels auf YouTube, FIFA World Cup - Mexico '86 Official Report, FIFA World Cup Host Announcement Decision. Der australische Schiedsrichter Chris Bambridge erkannte das Tor nicht an, obwohl TV-Bilder und Fotos später zeigten, dass der Ball mit vollem Umfang hinter der Torlinie war. Entgegen dem bisherigen Spielverlauf traf in der 75. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, einen Großbuchstaben und eine Ziffer enthalten. Diamantino erzielte zehn Minuten von Schluss den Anschlusstreffer, als eine zu kurz geklärte Flanke vor seinen Füßen landete und er den Ball aus 15 Metern über die Verteidigung ins Tor hob. Nach einer Viertelstunde gelang es den Spaniern allmählich, Zugriff herzustellen, wodurch sie die Dänen nun vermehrt schon bei der Ballannahme stören konnten. Mit der kompletten zweiten Garnitur kamen die Sowjets in der abschließenden Partie zu einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen Kanada und zogen aufgrund der besseren Tordifferenz als Gruppenerster ins Achtelfinale ein. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Irapuato, 1. Juni 1986, 16:00 Uhr (24:00 Uhr MESZ) in Monterrey (Universitario), 18. Die Albiceleste konnte in den restlichen Minuten für genug Entlastung sorgen, um mit einer Ausnahme nicht mehr in Bedrängnis zu geraten und den Vorsprung über die Zeit zu retten. Dieser erzielte mühelos seinen zweiten Treffer des Tages zum 3:0-Endstand. Die Entscheidung erwirkte Klaus Allofs, der in der 50. WM 1986 in Mexiko: Aktuelle Meldungen, Termine und Ergebnisse, Tabelle, Mannschaften, Torjäger. Deutschland - Argentinien | WM Finale 2014 Saarlouis Public Viewing. Coppa del Mondo 1986 Messico » Ottavi di finale (Classifica e risultati) 1. Es wäre sogar eine Gruppe mit vier europäischen Mannschaften möglich gewesen. Lobanowskyj setzte auf eine klare Blockbildung und brachte gleich acht Spieler aus der Dynamo-Mannschaft von Beginn an. Innerhalb weniger Minuten verloren die Dänen aber nach einem groben Fehlpass von Bertelsen und zwei daraus folgenden Großchancen nun vollkommen den Faden. Spiel: In der Anfangsphase waren die Sowjets die aktivere Mannschaft und gingen nach 27 Minuten verdient mit 1:0 in Führung. Dazu kam der kurzfristige Ausfall von John Sivebæk wegen eines Magen-Darm-Infekts. Fünf Minuten vor dem Ende sah der erst kurz vor der Pause eingewechselte Mike Sweeney als Folge eines taktischen Fouls die rote Karte, nachdem er schon in der 52. Jorge Valdano brachte die Albiceleste bereits in der 3. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Guadalajara, 25. In den drei Turnieren dazwischen war eine zweite Vorrunde gespielt worden, die direkt in das Finale (1982 Halbfinale) führte. Erbost über den Umgang mit Veloso, ihrer Unterkunft, dürftigen Siegprämien und nach einem Streit mit dem portugiesischen Fußballverband FPF über ausbleibende Bonuszahlungen drohte die Mannschaft schließlich wenige Tage vor Beginn der WM damit, nicht antreten zu wollen. Bei fast schon kühlen mexikanischen Verhältnissen[54] trafen im letzten Viertelfinale mit Vize-Europameister Spanien und Belgien zwei gleichstarke Teams aufeinander. Juni 1986, 16:00 Uhr (24:00 Uhr MESZ) in Monterrey (Universitario), 11. Renato Gaúcho und Éder Aleixo wurden aufgrund disziplinarischer Gründe nicht nominiert. [10], Mexiko wurde als erstes Land zum zweiten Mal Gastgeber einer Weltmeisterschaft, da bereits 1970 das Turnier in dem nordamerikanischen Land ausgetragen worden war. Trotz dieser Schwächungen galt die Seleção bei den Londoner Buchmachern als Topfavorit auf den Titel.[24]. Mai bis zum 29. Die Brasilianer dominierten in ihrer abschließenden Begegnung gegen Nordirland das Spiel trotz zahlenmäßiger Überlegenheit des Gegners im Mittelfeld von der ersten Minute an. [26][27] Der spielentscheidende Treffer gelang Brasilien in der 61. Bis zur 70. Wie schon in ihrem Auftaktmatch konnten sich die Ungarn glücklich schätzen, dass ihr Gegner zahlreiche Chancen liegen ließ und das Resultat am Ende nicht doppelt so hoch ausfiel. Im dritten Spiel der Celeste gegen Schottland sorgte Schiedsrichter Joël Quiniou für einen Rekord, als er dem uruguayischen Abwehrspieler José Batista nach 56 Sekunden die Rote Karte zeigte. Minute, als ein Chip-Ball über die portugiesische Defensive flog und den freistehenden Smolarek fand, der daraufhin den Ball unter dem heraus eilenden Vítor Damas ins Tor schob. Nur zwei Minuten später, in der 56. : Campeonato Mundial De Futbol, engl. Kolumbien erhielt als einziger Bewerber den Zuschlag für die Fußball-WM-Endrunde 1986 auf dem FIFA-Kongress in Stockholm am 9. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens eine Zahl enthalten. Die Sowjets dominierten zunächst, aber ab der Hälfte der ersten Halbzeit fand Frankreich besser ins Spiel. Bist Du vielleicht schon bei Mein ZDF registriert? Die erste europäische Mannschaft, die aus Topf 1 gezogen wurde, wurde der Brasilien-Gruppe zugeordnet, der Rest wurde frei zugelost. Drei Minuten vor der Pause führte ein verunglückter Klärungsversuch im Strafraum von Eduardo Acevedo zum einzigen Treffer des Spiels. Das Passwort muss mindestens einen Großbuchstaben enthalten. Die Nordiren gingen in ihrer Partie gegen Algerien früh durch einen abgefälschten Freistoß von Norman Whiteside aus 18 Metern in Führung. Diese Tätlichkeit blieb jedoch von dem Schiedsrichterteam ungeahndet. 4. Für Informationen zu den einzelnen Gruppen und Kadern der Mannschaften auf den jeweiligen Link klicken. England 1966 | Bats war es auch, der in den restlichen Spielminuten seine Mannschaft im Spiel hielt, als er zwei weitere hochkarätige Torchancen von Careca und Zico vereitelte, wodurch das Spiel in die Verlängerung ging. DFB Kanal. Die Vorbereitungsphasen der Sowjetunion und der Ungarn liefen alles andere als optimal. Darunter waren die Langzeitverletzten Rudi Völler (Adduktorenabriss im linken Oberschenkel)[30], Karl Allgöwer (geplatzte Vene in der Wade im DFB-Pokalfinale)[31], Karl-Heinz Rummenigge (zwei Muskelfaserrisse)[32] und Pierre Littbarski, da Beckenbauer hoffte, dass diese Spieler noch rechtzeitig fit werden würden. Die Angriffe der deutschen Mannschaft blieben auch in der zweiten Halbzeit zu durchsichtig und die Ausgangslage verschlechterte sich in der 65. Obwohl drei der vier Spieler im Laufe des Turniers zum Einsatz kommen sollten, revidierte Beckenbauer die Einschätzung Jahre später.[33]. Portugals Auftritt bei dieser WM wurde überschattet von der sogenannten Saltillo-Affäre (aus dem portugiesischen O Caso Saltillo). Minute nach einem Bodycheck, nachdem er schon zuvor in der regulären Spielzeit die gelbe Karte gesehen hatte. The official documentary record of the 1986 soccer World Cup, highlighting the Captain of Argentina, Diego Maradona. Minute traf die Seleção erneut das Aluminium, als nach einer Flanke von Josimar der Kopfball von Careca die Oberkante der Latte berührte. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Mexiko-Stadt (Olympiastadion), 17. Frankreich 1938 | Die endgültige Entscheidung fiel in der 79. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Guadalajara (Tres de Marzo), 12. Eric Gerets fand den am langen Pfosten den sich davonstehlenden Demol, der freistehend den Ball entgegen der Laufrichtung des Torwarts nur einköpfen brauchte. Juni 1986, 16:00 Uhr (24:00 Uhr MESZ) in Monterrey (Tecnológico), 7. 1942 | Die Seleção ließ Ball und Gegner laufen und kam zu einem ungefährdeten 3:0-Sieg gegen harmlose Nordiren. Final; 29/06/1986: 19:00: Argentina - Germany: 3:2 (1:0) Tweets by @FIFAWorldCup. Nach einem zügig vorgetragenen Angriff über vier Stationen gelang der Equipe Tricolore in der 15. In der zweiten Halbzeit operierten die Algerier vermehrt mit langen Bällen und brachten so die Defensive des Gegners mehrfach in die Bredouille. Zuvor trafen die Schotten bereits auf Dänemark, das laut dem offiziellen Bericht der FIFA "die definitiv beste Mannschaft der Gruppenphase" war und die "den spektakulärsten Fußball während des Turniers zeigte". Juni 1986, 16:00 Uhr (24:00 Uhr MESZ) in Monterrey (Tecnológico), 15. From Wikipedia, the free encyclopedia The 1986 FIBA World Championship was the 10th FIBA World Championship, the international basketball world championship for men's teams. Die deutsche Mannschaft geriet früh in Rückstand, nachdem Lothar Matthäus unbedrängt nahe der Mittellinie einen 30 Meter langen Rückpass vor den eigenen Strafraum gespielt hatte. Chile 1962 | Die Deutschen erzielten zum Auftakt ein 1:1 gegen Uruguay. Eine dieser Chancen führte in der 68. Minute eine der zwei großen Torchancen im gesamten Spiel hatte. Minute der zu diesem Zeitpunkt überraschende Ausgleich durch einen sehenswerten Distanzschuss aus 18 Metern, was bedeutete, dass auch im dritten Spiel Italien nach Führung den Ausgleich kassierte. Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen. Stéphane Demol schlug einen hohen 50-Meter-Pass von der Mittellinie direkt ins Zentrum der sowjetischen Defensive. Im letzten Gruppenspiel traf die deutsche Mannschaft auf Dänemark. Gordon Strachan brachte die Schotten, die in der Partie ohne ihre zwei angeschlagenen Stürmer Charlie Nicholas und Paul Sturrock auskommen mussten, durch einen von Klaus Augenthaler leicht abgefälschten Schuss in Führung. Er baute daraufhin auch den vorläufigen Kader komplett um und nominierte insgesamt zwölf Spieler seiner Vereinsmannschaft. An seine Stelle trat Henrik Andersen, wodurch Jesper Olsen vom linken auf den rechten Flügel wechselte. Uruguay 1930 | Die hochstehenden Portugiesen entwickelten zu wenig Druck auf den sich an der linken Außenbahn befindenden Timoumi, der den Ball diagonal auf den zentral durchstoßenden Abdelkarim Krimau spielte. BR Deutschland 1974 | Juni 1986 zum zweiten Mal nach 1970 in Mexiko statt. Minute einen Elfmeter für Italien vergab. Minute durch einen sehenswerten Treffer in Führung. Minute verdient zum Ausgleich. Minute wurde ein regulärer Treffer von Maradona nicht gegeben, nachdem er angeblich seinen Gegenspieler weggestoßen hatte. Minute der erneute Ausgleich. Frankreich 1998 | Uruguay erlitt schließlich die höchste Niederlage seit 15 Jahren, die durchaus noch hätte höher ausfallen können. In der 55. Für den Irak, dessen Spieler trotz Ramadan nicht fasten mussten, war das Turnier nach der Vorrunde trotz starker Leistung nach drei Niederlagen beendet. Südkorea / Japan 2002 | WM 1986 1-2 Finale - Deutschland v Frankreich - 2.HZ. Kapitän Anatolij Demjanenko verkalkulierte sich bei einer Halbfeldflanke von Franky Vercauteren, wodurch Enzo Scifo den Ball acht Meter vor dem Tor annehmen und ihn vorbei an Dassajew zum 1:1 schlenzen konnte. Die Sowjets gewannen in beeindruckender Weise gegen die Ungarn, die von dem ehemaligen argentinischen Nationaltrainer Cesar Luis Menotti zum WM-Favoriten erkoren worden waren[21], mit 6:0. Diego Maradona sagte hinterher, dass die „Hand Gottes“ es erzielt habe. In einer hochklassigen Partie trennten sich Frankreich und die Sowjetunion unentschieden. WM 1986, Finale, Mexico; ARGENTINIEN - DEUTSCHLAND 2:3; TEAM ARGENTINIEN/hintere Reihe v.li.n.re. The weekly adventures of tough-as-nails veteran police officer Sgt. Torschützenkönig wurde der Engländer Gary Lineker mit 6 Toren. Infolgedessen fand der Begriff en rigtig Jesper Olsen (ein richtiger Jesper Olsen) Einzug in den dänischen Alltag und das dänische Wörterbuch als Umschreibung eines Ausrutschers oder Patzers. Heute verstarb der Kapitän der damaligen argentinischen Weltmeistermannschaft Diego Armando Maradona. DFB Kanal. Die Entscheidung fiel in der 73. Minute. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein. Am Ende blieb ein mageres, wenn auch gerechtes 0:0, welches von dem Publikum in Monterrey mit einem Pfeifkonzert quittiert wurde. Vor dem letzten Gruppenspiel wurde Trainer Bobby Robson zu zahlreichen Änderungen gezwungen. Klaus Allofs setzte sich im 1 gegen 1 durch und spielte aus dem Halbraum einen scharfen Pass in den Fünfmeterraum auf den heranstürmenden Karl-Heinz Rummenigge. Minute per Freistoß aus 30 Metern nur die Querlatte, in der 53. Mitentscheidend für das Ausscheiden waren ein nicht gegebener Treffer von Ahmed Radhi kurz vor der Halbzeitpause im Spiel gegen Paraguay sowie eine rote Karte wegen Reklamierens für Basil Gorgis und eine Reihe an Glanzparaden von Jean-Marie Pfaff in der Partie gegen Belgien. Aufstellungen, Spielerwechsel, Torschützen, Karten und weitere Statistiken zum WM-Spiel zwischen Argentinien und Deutschland aus der Saison 1986. Die DFB-Elf kommt im WM-Finale 1986 gegen Argentinien nach 0:2-Rückstand zurück ins Spiel und will alles. WM 1958 Halbfinale: Deutschland-Schweden 1:3 "Schlacht von Göteborg" (German TV) Jeffry Wanda. Die größte Chance in den ersten 45 Minuten hatte Włodzimierz Smolarek, der aber das leere Tor verfehlte. So traf Diego Maradona in der 21. Ausspielung dieses bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 31. Hier kann sich Ihr Kind einen Spitznamen geben. Careca erkannte die Situation schneller als sein Gegenspieler Abdallah Liegeon und vollendete aus kurzer Distanz. In der zweiten Hälfte machte sich der Kräfteverschleiß der Belgier zunehmend bemerkbar, die zuvor zweimal in die Verlängerung hatten gehen müssen. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Mexiko-Stadt (Olympiastadion), 3. The tournament was the second to feature a 24-team format. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in León, 6. Juni 1974. Spiel: In der Partie der beiden Ex-Weltmeister, die zum ersten Mal seit dem Finale von 1930 wieder bei einer WM aufeinandertrafen, dominierte Argentinien über weite Strecken das Spiel, tat sich aber schwer damit, diese Überlegenheit in klare Torchancen und Tore umzumünzen. Belgien stand dank zweier Torchancen kurz davor, das Spiel noch in der regulären Spielzeit für sich entscheiden. Die Squadra Azzurra und Argentinien setzten sich, auch ohne zu ihrer Höchstform zu finden, erwartungsgemäß durch und Bulgarien wurde Gruppendritter. Es war der Zeitpunkt, als innerhalb weniger Minuten ein schwerer Regenschauer aufzog. In der 62. Die Vorentscheidung fiel beinahe nach nur 13 Sekunden nach Wiederanpfiff auf der Gegenseite, als der ebenfalls eingewechselte Argentinier Carlos Tapia von der Strafraumgrenze abzog, aber nur den Innenpfosten traf. Du erhältst von uns in Kürze eine E-Mail. 1 Sieg nach Verlängerung2 Sieg im Elfmeterschießen. Im abschließenden Gruppenspiel traf man ohne den wegen zweier gelber Karten gesperrten Sánchez auf den WM-Debütanten Irak. Trainer Mezey nahm bei den Ungarn sechs Änderungen in der Anfangsformation vor und versuchte mit Ballbesitzspiel zum Erfolg zu kommen. „Manchmal denke ich, dass ich das Tor, das ich mit der Hand gemacht habe, dem anderen vorziehe … es war in etwa so, als würde ich den Engländern die Brieftasche klauen.“, “It was probably the one and only time in my whole career that I felt like applauding the opposition scoring a goal.”, „Es war wohl das einzige Mal in meiner gesamten Karriere, dass ich dem gegnerischen Team für ein Tor applaudieren wollte.“. Dabei rennt sie ins … Es waren aber die Brasilianer, die in der 33. Die Ausnahme blieb eine laut Teamchef Beckenbauer „tausendprozentige Chance“[45] in der 44. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Guadalajara, 12. With Diego Maradona, Preben Elkjær, Enzo Francescoli, Michel Platini. 80 Sekunden später hatte der Torschütze die Chance, auf 2:0 zu erhöhen, doch Torhüter Roberto Fernández hielt zu diesem Zeitpunkt seine Mannschaft weiter im Spiel als er Linekers Volleyabnahme noch über die Latte lenkte. Mexiko 1970 | Dennoch sprang kein zählbarer Erfolg heraus, was bedeutete, dass auch das zweite Spiel der Marokkaner torlos endete und die Zuschauer dies erneut mit einem Pfeifkonzert nach Abpfiff quittierten. Auch im zweiten Spiel gegen Schottland, dessen Trainer Jock Stein acht Monate vor dem Turnier während eines Qualifikationsspiels an einem Herzinfarkt gestorben war und das ohne seine beiden vermeintlich besten Spieler Alan Hansen und Kenny Dalglish anreiste, lief die deutsche Mannschaft zunächst einem Rückstand hinterher. In der Neuauflage des entscheidenden Zweitrundenspiels vier Jahre zuvor traf Italien in seinem zweiten Spiel auf Argentinien. Der Gefoulte trat selbst an und traf zum 3:4-Endstand. Es gelang jedoch dem über das gesamte Spiel herausragend haltenden Torhüter Toni Schumacher, den Volleyschuss mit einem Reflex gerade noch zu entschärfen. Durch einen kurzen Sprint konnte sich Maradona Raum verschaffen, wurde in diesem Moment von Burruchaga bedient und konnte trotz der Bewachung von zwei Gegenspielern den herausstürmenden belgischen Torwart Jean-Marie Pfaff überlupfen. Dieses rächte sich nicht einmal eine Minute nach dem Rückpass. Spiel: Die Polen waren in der ersten Halbzeit trotz weniger Ballbesitz die dominante Mannschaft und hätten bereits nach 70 Sekunden in Führung gehen können, als ein in den Strafraum hineingelupfter Ball von Ryszard Tarasiewicz immer länger wurde und an den Pfosten sprang. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Querétaro, 13. Du kannst jetzt dein neues Passwort festlegen. Ein weiter Abwurf von Deutschlands Torwart Toni Schumacher leitete Sekunden vor dem Abpfiff einen Konter gegen die weit aufgerückten Franzosen ein, den der eingewechselte Rudi Völler zum verdienten, wenn auch überraschenden 2:0-Endstand vollendete. Beide Teams kamen ins Achtelfinale, hätten dieses aber auch jeweils mit einer knappen Niederlage erreicht. Die deutschen Spieler entblößten jedoch ihre Abwehr, um die Entscheidung noch vor der Verlängerung zu erzielen, und liefen knapp drei Minuten nach dem Ausgleich in einen Konter der Argentinier – Pass Maradona, Solo von Burruchaga – und es stand 3:2 für die Südamerikaner. Den Franzosen gelang der Ausgleich vier Minuten vor der Pause, als eine Flanke von Dominique Rocheteau leicht abgefälscht wurde, diese weder von Yannick Stopyra noch Torhüter Carlos erreicht wurde und Platini die Situation am langen Pfosten schneller erkannte als Josimar. [11] Obwohl die Polen zu Beginn der zweiten Halbzeit erneut die bessere Mannschaft waren, schafften sie es über die gesamte Spielzeit kaum, in den brasilianischen Strafraum einzudringen, und beschränkten sich fast ausschließlich auf Distanzschüsse. Minute das einzige erwähnenswerte Ereignis. Diese Seite wurde zuletzt am 29. Bitte fülle alle Pflichtfelder mit * aus. Juni 1986, 12:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) in Monterrey (Tecnológico), 4. Italien 1990 | Den Belgiern gelang dann in der 77. Der Ausgleich fiel schließlich in der 85. Das Finale von Mexiko-Stadt mit Original-Kommentar von Rolf Kramer. Minute, als Valdano aus zehn Metern über das verlassene Tor schoss, wodurch trotz der Fehlentscheidungen die Albiceleste verdient ins Finale einzog. Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Trotz einer erneut guten Leistung des WM-Neulings gewann der Gastgeber die Partie nur knapp mit 1:0, was die einheimischen Fans zu ersten Pfeifkonzerten veranlasste. Die für das Turnier notwendige Infrastruktur blieb weitgehend unberührt und lediglich das WM-Stadion in Nezahualcóyotl wurde beschädigt. Die Entscheidung fiel in der 76. Die Franzosen erhöhten in der Folge die Schlagzahl und kamen zu mehreren Torchancen. Das Organisationskomitee der FIFA unter Leitung von Hermann Neuberger stellte dem Veranstalter ein glänzendes Zeugnis aus und schob die teilweise chaotischen Zustände am Anfang der WM in puncto TV-Berichterstattung in den Zuständigkeitsbereich der TV-Techniker und -Führungskräfte.[12]. B. Michel Platini nicht mehr an. Als Resultat auf diesen erstmaligen Rückstand im Turnier brachte Piontek in der 60. Er war der gefeierte „Messias des runden Leders“ und der „Betrüger mit der Hand Gottes“ zugleich - Maradona der Star der WM 1986 in Mexiko. Nach einer Kopfballablage von Karl-Heinz Rummenigge nahm er den Ball nach einem Aufsetzer aus 13 Metern volley, schoss aber direkt auf den mexikanischen Torwart Pablo Larios, der rechtzeitig die Arme hochreißen konnte. Shop 1986 World Cup Finals - The Final Stages [DVD]. Bei den Engländern nahm Trainer Bobby Robson eine Änderung vor: Terry Fenwick kehrte nach abgesessener Gelbsperre in die Innenverteidigung zurück. Folgerichtig hatten auch sie die größte Chance in der ersten Halbzeit durch Michel Platini, der mittels eines direkten Freistoßes aus knapp 30 Metern den Pfosten traf. This is the overview which provides the most important informations on the competition World Cup 1986 in the season 1986. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff konnten sich Los Guaraníes glücklich schätzen, die Partie zu elft fortzusetzen. Spiel: Dänemarks Trainer Sepp Piontek musste vor dem Spiel mehreren Änderungen vornehmen. Juni 1986, 16:00 Uhr (24:00 Uhr MESZ) in Monterrey (Tecnológico), 6. 2034. USA 1994 | Der Pass landete vor den Füßen von Abderrazak Khairi, der kurz nach innen zog und aus der gleichen Distanz mit einem Flachschuss den portugiesischen Torhüter überwand. [17] Der Turnierstart gegen den WM-Debütanten und krassen Außenseiter Kanada verlief für die Franzosen wenig überzeugend. Zehn Minuten später sollte erneut das Aluminium für Brasilien retten, als Jan Karaś mit einem Gewaltschuss aus 25 Metern die Unterkante der Latte traf. Diese erneute Gleichzahl sorgte dafür, dass die deutsche Mannschaft die Oberhand erlangte und mehr vom Spiel hatte. Mexiko 1986 | Diese Druckphase dauerte aber nur wenige Minuten an, so dass Mexiko in der 81. Ein wiederkehrendes Muster des Spieles waren einfache Ballgewinne der Sowjets in zentraler Position im Mittelfeld, die dann aufgrund ihrer Eingespieltheit, ihrer technischen Überlegenheit und des schnellen Umschaltspiels in Windeseile zu gefährlichen Gegenangriffen und zu zahlreichen 1-gegen-1-Situationen mit dem ungarischen Torhüter Péter Disztl führten. Die erste Torchance im Spiel hatte Klaus Allofs nach 33 Minuten durch einen Freistoß aus knapp 30 Metern, nachdem eine Minute zuvor Mexikos Kapitän Tomás Boy verletzungsbedingt den Platz verlassen hatte. Zwölf Minuten später erhöhte Oscar Ruggeri per Kopf nach einem indirekten Freistoß auf 2:0, nachdem kurz zuvor Jorge Burruchaga aus 23 Metern nur den Pfosten getroffen hatte. Unmittelbar später wurde Zico eingewechselt und stand nach drei Minuten schon im Mittelpunkt des Geschehens. Gründe dafür waren unter anderem die Temperaturen in dem Austragungsort Monterrey, in dem fünf der sechs Spiele stattfanden, sowie das hohe Gras und der holprige Untergrund, was den Spielern zusätzlich Probleme bereitete und ein ordentliches Passspiel verhinderte. José Luis Cuciuffo setzte in Folge eines Ballverlustes erfolgreich nach und bediente dann den am hinteren Pfosten lauernden Valdano.